Homepiano mit graduiert gewichteter Tastatur und Flügelklang

 
Das Kawai CN 14* ist ein hochweriges Homepiano der Einsteigerklasse.

Es verfügt über eine graduiert gewichtete Tastatur mit AHA IV-F Hammermechanik und eine Tastaturabdeckung.

Die 15 Klangfarben bieten unter anderem den Klang eines echten Kawai Konzertflügels.

Tastatur

Die 88 Tasten sind federlos und mit Kawai’s AHA IV-F Hammermechanik ausgestattet, um das Spielgefühl eines akustischen Flügels möglichst gut zu reproduzieren.

Die Anschlagsempfindlichkeit ist einstellbar auf leicht, normal, schwer oder aus.

Durch die unterschiedlichen Gewichtungszonen der Tastatur, die in den tiefen Lagen schwerer gewichtet ist als in den hohen Lagen, ist das Spielgefühl sehr realistisch.

Zum Schutz der Tastatur ist eine Tastaturabdeckung vorhanden.

Portabilität

Das Kawai CN 14 ist ein Homepiano. Es wiegt 38 kg und hat Abmessungen von 1360 x 851 x 403 mm.

Zwei integrierte Lautsprecher mit jeweils 13 Watt sorgen für eine ausreichende Akustik.

Funktionen

Es stehen 15 verschiedene Instrumentenklänge zur Verfügung. Darunter Flügel, Piano, E-Piano, Orgel, Streicher, Cembalo oder auch Vibraphon.
 
Im folgenden Video wird Ihnen das Kawai CN 14 kurz vorgestellt:


 
Durch die Halbpedal-Funktion wird beim teilweisen Herunterdrücken des Sustain-Pedals ein Sustain-Teileffekt erzeugt.

Die Dämpfer-Resonanz simuliert den Klang, der bei einem Flügel entsteht, wenn das Sustain-Pedal gedrückt wird. Sie kann an- und ausgeschaltet werden und ist varriierbar zwischen leicht, normal und stark.

Der Reverb-Effekt macht den Klang voller durch die Erzeugung eines Nachhalles, wie in einem großen Raum. Er kann an- und ausgeschaltet werden und man kann wählen zwischen Raum, kleine Halle oder Konzertsaal.

Die Polyphonie ist 192-stimmig, so dass auch anspruchsvolle Passagen mit durchgedrücktem Sustain-Pedal ohne Bedenken gespielt werden können, ohne dass Töne verloren gehen.

Es stehen keine Styles zur Verfügung. Man kann jedoch ein integriertes, individuell einstellbares Metronom zum Üben verwenden.

Mit dem Dual-Modus kann man zwei Klangfarben je Tastendruck gleichzeitig spielen und so z.B. Flügelklang mit Streichern hinterlegen.

Mit der Aufnahmefunktion kann man bis zu 3 Lieder aufnehmen und so z.B. den eigenen Lernfortschritt dokumentieren oder überprüfen.

Anschlüsse

Die beiden Kopfhöreranschlüsse erlauben z.B 4-händiges Spielen oder das Üben mit Lehrer unter Verwendung der Kopfhörer, sowie das Üben oder Spielen in der Nacht und ohne Nachbarn oder Mitbewoher zu stören.

Die Pedaleinheit enthält Sustain-, Sostenuto- und Leise-Pedal und ist im Lieferumfang enthalten und fest mit dem Piano-Ständer verschraubt.

Als weiterer Anschluss ist lediglich MIDI in/out vorhanden.

Ausführungen und Sets

Das Kawai CN 14 ist in der Farbe Schwarz* erhältlich.

Wer sparen möchte, sollte sich auch das Komplett-Set* anschauen.

Fazit

Das Kawai CN 14 ist ein tolles Einsteiger- oder auch Zweitinstrument (zum akustischen Klavier).

Tastatur, Sound sowie Aussehen sind sehr realistisch. Verschiedene Effekte erhöhen dies zusätzlich, wie z.B. Dämpferresonanz oder Hall-Effekte.

Wer keine Begleitstyles benötigt und mit wenigen Anschlüssen auskommt, ist mit diesem E-Piano gut beraten.

Das Wichtigste im Überblick:

Kawai CN 14

Kawai CN 14
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 38 kg
✔ 1360 x 851 x 403 mm
✔ Farben: Schwarz
✔ 15 Voices
✔ max. 192-stimmig
✔ 2 Lautsprecher á 13 Watt
✔ Pedaleinheit
(Sustain, Sostenuto, Leise)

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ Dual-Funktion
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ MIDI in/out

✘ kein Display
✘ keine Styles
✘ keine Split-Funktion
✘ kein USB to Host
✘ kein Aux in
✘ kein Aux out
✘ kein USB to device
Highlights:
✔ Flügelklang
✔ wenig Bedienelemente
✔ "Halbpedal"-Funktion

✔ Tastaturabdeckung
✔ Dämpfer-Resonanz
E-Piano kaufen:
Kirstein*