Schlagwort-Archive: E-Piano Test

Korg LP-380

Schlankes Homepiano mit realistischen Klavier- und Flügelklängen

Korg LP-380
Werbung

Das Korg LP-380* ist ein Homepiano mit schlankem Design, das mit wenig Platz auskommt und dabei noch recht ansprechend aussieht.

Es verfügt unter anderem über 5 sehr realistische Klavier- und Flügelklänge, die aufwändig produziert sind.

Die im Vergleich zum akustischen Klavier sehr authentische Tastatur kann mit einer Tastaturabdeckung geschützt werden.

Tastatur

Bei der Klaviatur mit 88 Tasten handelt es sich um Korg’s RH3-Tastatur („Real Weighted Hammer Action 3“). Sie ist im Bass etwas schwerer gewichtet als im Diskant.

Die Anschlagsdynamik ist in drei Stufen von leicht bis schwer einstellbar.

Das Spielgefühl ist sehr authentisch.

Portabilität

Das Korg LP-380 ist ein Homepiano, das mit den schlanken Maßen von 1355 x 772 x 351 mm in (fast) jede Ecke passt.

Auch das Gewicht von 37 kg (inkl. Ständer) ist für ein Homepiano gering.

Die beiden integrierten Lautsprecher mit jeweils 22 Watt sorgen für einen ansprechenden und sehr satten Sound.

Funktionen

Insgesamt stehen 30 verschiedene Klangfarben zur Verfügung. Im Detail handelt es sich dabei um 5 x Akustikpiano, Elektrischer Flügel, 6 x E-Piano, Cembalo, 2 x Clavichord, Vibraphon, Marimba, Gitarre, 3 x Jazz-Orgel, 3 x Kirchenorgel, 3 x Streicher und 3 x Chor.

Im fplgenden Video erhalten Sie einen ersten Eindruck des Korg LP-380:

Eine Halbpedal-Funktion wird unterstützt, wodurch beim teilweisen Herunterdrücken des Sustain-Pedals ein Sustain-Teileffekt erzeugt wird.

Mit Hilfe eines Reverb-Effektes erhält der Klang einen hall-artigen Effekt und damit mehr Tiefe und Räumlichkeit. Dieser Effekt ist beim Korg LP-380 für jede Klangfarbe individuell eingestellt und kann bei Bedarf ausgeschaltet werden.

Die Polyphonie beträgt maximal 120 Stimmen. So werden auch bei schnell gespielten Passagen unter Nutzung des Haltepedals keine Töne abgeschnitten.

Das integrierte Metronom ist auf den jeweiligen Takt und das Tempo einstellbar.

Mit der Layer-Funktion (Dual-Funktion) hat man die Möglichkeit, zwei Klangfarben übereinander zu legen, so dass mit nur einem Tastendruck zwei verschiedene Instrumentensounds gleichzeitig erklingen.

Im Partner-Modus kann die Tastatur in zwei identische Bereiche geteilt werden. So ist beispielsweise das gemeinsame Üben mit einem Lehrer möglich. Jeder Tastaturbereich kann in diesem Modus mit einem eigenen Instrumentenklang belegt werden.

Anschlüsse

Die beiden Kopfhöreranschlüsse erlauben das 4-händige Spielen oder das Üben mit Lehrer unter Nutzung der Kopfhörer, sowie das Üben oder Spielen in der Nacht und ohne Nachbarn oder Mitbewoher zu stören.

Eine Pedaleinheit mit Sustain-, Sostenuto- und Leise-Pedal ist enthalten.

Als weitere Anschlüsse sind je ein MIDI in/out, sowie ein Line out (3,5 mm stereo) zum Anschließen von Boxen vorhanden.

Ausführungen und Sets

Korg LP-380
Werbung

Das Korg LP-380 ist in den folgenden Farben erhältlich:

Schwarz/Rot*
Schwarz*
Weiß*
Rosenholz*

Darüber hinaus kann es in den verschiedenen Farben auch als günstiges Komplett-Set* erworben werden.

Fazit

Das Korg LP-380 überzeugt als schlankes Homepiano vor allem durch seine sehr realistischen Klavier-Sounds, die auch durch die beiden integrierten Boxen sehr gut zur Geltung kommen. In Zusammenhang mit der RH3-Tastatur ist das Spielgefühl insgesamt sehr realistisch.

Es wirkt vor allem in der Ausführung rot auch optisch sehr modern und stylisch.

Nachteilig ist die nicht vorhandene Aufnahmefunktion, die unter anderem beim Üben sehr praktisch sein kann.

Das Wichtigste im Überblick:

Korg LP-380

Korg LP-380
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 37 kg
✔ 1355 x 772 x 351 mm
✔ Farben: Schwarz, Weiß,
Rosenholz, Schwarz/Rot
✔ 30 Voices
✔ max. 120-stimmig
✔ 2 Lautsprecher á 22 Watt
✔ Anschluss für Pedaleinheit
(Sustain, Sostenuto, Leise)

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ Display
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ Dual-Funktion
✔ Partner-Modus
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ MIDI in/out
✔ Line out (3,5 mm stereo)

✘ keine Aufnahmefunktion
✘ keine Styles
✘ keine Split-Funktion
✘ kein USB to Host
✘ kein Aux in
✘ kein Aux out
✘ kein USB to device
Highlights:
✔ realistische Klavier-
und Flügelklänge
✔ Tastaturabdeckung

✔ "Halbpedal"-Funktion
✔ wenig Bedienelemente
E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Classic Cantabile SP-15

Extrem günstiges Stagepiano mit Keyboardfunktionen

Classic Cantabile SP-15
Werbung

Das Classic Cantabile SP-15* ist ein Stagepiano mit zahlreichen Keyboardfunktionen. Es bietet sehr viele verschiedenen Instrumentensounds und Begleitstyles, sowie diverse Anschlussmöglichkeiten, und das zu einem sensationell günstigen Preis.

Es verfügt über eine Hammertastatur mit Anschlagsdynamik und 88 gewichteten Tasten.

Tastatur

Die 88 Hammertasten sorgen in Verbindung mit der Anschlagsdynamik für ein relativ authentisches Spielgefühl.

Beim Herunterdrücken der Tasten wird ein Widerstand, ähnlich wie bei einem akustischen Klavier, erzeugt.

Die Anschlagsdynamik kann in 3 Stufen geregelt oder ausgeschaltet werden.

Portabilität

Das Classic Cantabile SP-15 ist ein Stagepiano mit Arranger-Funktionen.

Es wiegt 19,5 kg und ist mit Maßen von 1360 x 143 x 370 mm relativ kompakt.

Mit seinem integrierten Lautsprechersystem 2 x 15 Watt und 2 x 25 Watt ist es für ein Stagepiano erstaunlich gut ausgestattet. Für den heimischen Gebrauch ist das mehr als genug.

Funktionen

Das Classic Cantabile SP-15 bietet insgesamt 560 Voices/Klangfarben. Darunter sind jeweils mehrere Klaviersounds, E-Piano-Sounds, Cembalo-Sounds, Orgelsounds, Klavichord-Sounds, Vibraphon-Sounds, Gitarren-Sounds, Bass-Sounds, Streicher-Sounds, Rohrblatt-Instrumente, Blechblas-Instrumente und elektronische Instrumente. Weiterhin stehen diverse Effekte und Sound-Effekte, kombinierte Instrumente (z.B. Klavier mit Streichern) und mehrere Drum-Sets zur Verfügung.

Schauen Sie sich das folgende Video an, in dem das Classic Cantabile SP-15 kurz vorgestellt wird:

Die DSP-Funktion kann von 0 bis 3 geregelt werden, um den Sound voller zu machen. Die Reverb-Funktion ermöglicht es, Hall-Effekte auf einer Skala von 0 bis 127 einzustellen.

Die Polyphonie ist 64-stimmig, es können 64 Töne gleichzeitig wiedergegeben werden, was bei der Nutzung nur einer Klangfarbe durchaus genügen sollte. Bei mehreren gleichzeitig gespielten Klangfarben könnte hier eventuell ein Engpass entstehen, wodurch Töne verloren gehen würden.

Es stehen 200 verschiedene Styles aus den unterschiedlichsten Musikgenres zur Verfügung, darunter Arrangements aus den Bereichen Beat, Pop, Rock, aber auch Tänze (Samba, Cha-Cha-Cha, Foxtrott, Hip Hop usw.), Soul, Swing, Country, Walzer, Klassisch, Orientalisch und Latino. Es können bis zu drei individuelle User-Styles gespeichert werden. Damit kann man seiner Kreativität als Alleinunterhalter freien Lauf lassen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit ein Metronom zu verwenden, welches auf den jeweiligen Takt und das Tempo eingestellt werden kann.

Die integrierte Dual-Funktion ermöglicht das Übereinanderlegen von 2 Klangfarben, so dass diese mit nur einem Tastenanschlag gleichzeitig erklingen.

Mit der Split-Funktion kann die Tastatur in 2 Bereiche unterteilt werden, die man mit unterschiedlichen Instrumenten-Sounds belegen kann.

Es ist eine sehr praktische Aufnahmefunktion vorhanden, die man zum Beispiel gut zum getrennten Üben der rechten und linken Hand oder zur Kontrolle der Lernfortschritte verwenden kann. Man kann insgesamt 3 Lieder mit jeweils 6 Spuren aufnehmen.

Anschlüsse

Für das Musizieren in der Nacht und ohne Mitbewohner zu stören, kann der Kopfhöreranschluss genutzt werden.

Das Classic Cantabile SP-15 verfügt über einen Anchluss für ein Sustain-Pedal. Ein zweiter Pedal-Anschluss ist vorhanden, den man wahlweise als Sostenuto- oder Soft-Pedal oder als Schalter verwenden kann.

Über die verschiedenen Anschlüsse – MIDI in/out, Aux in und out, USB to Host – kann das E-Piano mit unterschiedlichen Geräten – wie PC, Stereoanlage oder Verstärker – kommunizieren.

Über den SD-Karten-Slot ist die Nutzung einer SD-Speicherkarte möglich.

Ausführungen und Sets

Classic Cantabile SP-15
Werbung

Das Classic Cantabile SP-15 ist in der Farbe Silber* erhältlich.

Es werden auch verschiedene Komplett-Sets* angeboten.

Fazit

Das Classic Cantabile SP-15 ist eine gute Wahl für alle, die ein Stagepiano mit zahlreichen Keyboard-Funktionen suchen, ohne dabei Wert auf eine namhafte Marke zu legen.

Und das Ganze zu einem sensationell günstigen Preis.

Das Wichtigste im Überblick:

Classic Cantabile
SP-15

Classic Cantabile SP-15
Werbung
Eckdaten:
✔ Stage Piano
✔ 88 Tasten
✔ 19,5 kg
✔ 1360 x 143 x 370 mm
✔ Farben: Silber
✔ 560 Voices
✔ 200 Styles
✔ max. 64-stimmig
✔ Lautsprecher 2 x 15 &
2 x 25 Watt
✔ 2 Pedal-Anschlüsse
(Sustain + Assign)
✔ 1 Kopfhöreranschluss
✔ Display

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ Dual-Funktion
✔ Split-Funktion
✔ Reverb & DSP
✔ Aufnahmefunktion
✔ Pitch-Bend-Rad
✔ SD-Karten-Slot
✔ USB to Host
✔ Aux in
✔ Aux out
✔ MIDI in/out

✘ kein USB to device
Highlights:
✔ Arranger-Funktionen

✔ extrem günstiger Preis
E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Classic Cantabile DP-99

Günstiges Homepiano in schönem Design mit über 100 Klangfarben und Begleitstyles

Classic Cantabile DP-99
Werbung

Das Classic Cantabile DP-99* ist ein Homepiano in schönem Design mit 138 verschiedenen Klangfarben und 100 Begleitstyles zu einem günstigen Preis.

Es verfügt über eine gewichtete Hammertastatur (HA-88-S300) mit Anschlagsdynamik, 3 Pedale und eine Tastaturabdeckung. Unter den zahlreichen Anschlüssen befindet sich ein Eingang für ein Mikrofon.

Tastatur

Die 88 gewichteten Hammertasten der HA-88-S300-Klaviatur erzeugen beim Herunterdrücken der Tasten einen Widerstand ähnlich einem akustischen Klavier. Das sorgt in Verbindung mit der Anschlagsdynamik für ein authentisches Spielgefühl.

Die Anschlagsdynamik kann in 4 Stufen inklusive “Off” geregelt werden.

Portabilität

Beim Classic Cantabile DP-99 handelt es sich um ein Homepiano mit einem Gewicht von 75 kg.

Mit den beiden integrierten Lautsprechern á 20 Watt ist es für den heimischen Gebrauch gut ausgestattet.

Funktionen

Das Classic Cantabile DP-99 bietet 138 verschiedene Voices/Klangfarben, darunter auch 10 asiatische Folklore-Instrumente. So kann man wählen zwischen mehreren Klavier- und E-Piano-Sounds, Cembalo, Orgel-Sounds, Streichern, Gitarren, Bässen, Bechblas- und Rohrblatt-Instrumente, Flöten-Sounds, Asiatischen Folklore-Instrumenten, sowie verschiedenen Effekten.

Die Reverb-Funktion ermöglicht es, Hall-Effekte auf einer Skala von 0 bis 16 einzustellen.

Die Polyphonie des Classic Cantabile DP-99 ist lediglich 32-stimmig. Dadurch kann es passieren, dass bei schnell gespielten Passagen mit gedrücktem Haltepedal Töne entfallen.

Man kann unter 100 Styles auswählen, hier findet man Arrangements aus den unterschiedlichsten Musikgenres, wie Pop, Rock, Disco, Latin oder Swing, um nur einige zu nennen. Außerdem kann man ein Metronom nutzen, welches in Takt und Geschwindigkeit einstellbar ist.

Mit der Dual-Funktion kann man 2 Klangfarben übereinander legen (layern), so dass diese mit nur einem Tastenanschlag gleichzeitig erklingen.

Die Split-Funktion ermöglicht das Teilen der Tastatur in 2 Bereiche, die man mit unterschiedlichen Instrumenten-Sounds belegen kann.

Sehr praktisch ist die Aufnahmefunktion mit 3 Spuren, die man z.B. gut zum getrennten Üben der rechten und linken Hand oder zur Kontrolle der Lernfortschritte verwenden kann.

Anschlüsse

Für das nächtliche Musizieren oder die Nutzung in hellhörigen Räumen können die 2 Kopfhöreranschlüsse genutzt werden. Ein Haken zum Aufhängen des Kopfhörers ist ebenfalls vorhanden.

Das Classic Cantabile DP-99 verfügt über 3 Pedale: Sustain, Sostenuto und Piano.

Interressant ist der Mikrofon-Eingang, der bei angeschlossenem Mikrofon z.B. Gesang über die Boxen des E-Pianos mit ausgibt.

Über die verschiedenen Anschlüsse – MIDI in/out, Line in, Line out und USB to Host – kann das DP-99 mit unterschiedlichen Geräten (z.B. PC, Stereoanlage oder Verstärker) kommunizieren.

Über den USB to Device Anschluss ist die Nutzung eines USB-Speichergerätes möglich.

Ausführungen und Sets

Classic Cantabile DP-99
Werbung

Das Classic Cantabile DP-99 ist in den folgenden Farben erhältlich:

Schwarz (Hochglanz)*
Weiß (Hochglanz)*
Rosenholz dunkel*

Es kann auch als Komplett-Set* erworben werden.

Fazit

Das Classic Cantabile DP-99 ist ein Homepiano in schönem Design mit einigen Keyboard-Eigenschaften.

Einzig die geringe Polyphonie von 32 ist ein Nachteil, der bei dem günstigen Preis wohl in Kauf genommen werden muss.

Das Wichtigste im Überblick:

Classic Cantabile
DP-99

Classic Cantabile DP-99
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 75 kg
✔ 1377 x 862 x 510 mm
✔ Farben: Schwarz, Weiß,
Rosenholz
✔ 138 Voices
✔ 100 Styles
✔ max. 32-stimmig
✔ 2 Lautsprecher á 20 Watt
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ 3 Pedal-Anschlüsse
✔ Display

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ Dual-Funktion
✔ Split-Funktion
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ USB to Host
✔ MIDI in/out
✔ Line out L/R
✔ Line in L/R
✔ USB to device
✔ Mikrofon-Anschluss

Highlights:
✔ sehr günstiger Preis
✔ Arranger-Funktionen

✔ Tastaturabdeckung

E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Classic Cantabile DP-90

Homepiano mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis

Classic Cantabile DP-90
Werbung

Das Classic Cantabile DP-90* ist ein mit den wichtigsten Funktionen und Anschlüssen ausgestattetes Homepiano zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Es bietet 15 verschiedene Klangfarben, 3 Pedale und eine gewichtete Hammertastatur (HA-88-S300) mit Anschlagsdynamik. Sogar eine Tastaturabdeckung ist vorhanden.

Tastatur

Die 88 gewichteten Hammertasten (HA-88-S300) sorgen in Verbindung mit der Anschlagsdynamik für ein authentisches Spielgefühl.

Beim Herunterdrücken der Tasten ist ein Widerstand, ähnlich einem akustischen Klavier, vorhanden.

Die Anschlagsdynamik kann in 4 Stufen inklusive “Off” geregelt werden.

Portabilität

Das Classic Cantabile DP-90 ist ein Homepiano. Es bringt 65 kg auf die Waage.

Von den beiden integrierten Lautsprechern á 10 Watt sollte man nicht die Welt erwarten, für guten Sound sollte man einen Verstärker oder eine Stereoanlage anschließen oder Kopfhörer benutzen. Für den Gebrauch zu Hause sind sie jedoch ausreichend.

Funktionen

Das Classic Cantabile DP-90 bietet 15 verschiedene Voices/Klangfarben: 3 x Klavier, 3 x E-Piano, 3 x Cembalo, 3 x Orgel und 3 x Streicher.

Mit der integrierten Reverb-Funktion sind Hall-Effekte auf einer Skala von 0 bis 16 einstellbar.

Durch die 64-stimmige Polyphonie können 64 Töne gleichzeitig wiedergegeben werden, was im Anfängerbereich durchaus genügen sollte.

Es stehen keine Styles zur Verfügung, dafür aber ein in Takt und Geschwindigkeit einstellbares Metronom.

Die integrierte Dual-Funktion ermöglicht das Übereinanderlegen von 2 Klangfarben, so dass diese mit nur einem Tastenanschlag gleichzeitig erklingen.

Besonders für Anfänger sollte die Duett-Funktion interessant sein. Hiermit wird die Tastatur in 2 Klaviertastaturen mit den selben Tönen eingeteilt und kann so z.B. zum Unterricht mit Lehrer genutzt werden. Eine Split-Funktion fehlt hingegen.

Praktisch ist auch die Aufnahmefunktion mit 2 Spuren, die man z.B. gut zum getrennten Üben der rechten und linken Hand oder zur Kontrolle der Lernfortschritte verwenden kann.

Anschlüsse

Für das Musizieren in der Nacht oder für die Nutzung in hellhörigen Räumen können die 2 Kopfhöreranschlüsse genutzt werden. Im Lieferumfang ist übrigens auch eine Kopfhörer-Klemme zur Befestigung der Kopfhörer enthalten.

Das Classic Cantabile DP-90 verfügt über 3 Pedal (Sustain, Sostenuto und Soft).

Die MIDI in/out Anschlüsse ermöglichen den Datenaustausch mit anderen MIDI-fähigen Geräten. Über den USB to Host Anschluss ist z.B. die Verbindung zu einem PC möglich.

Über die Stereo-Ein-/ und -Ausgänge kann das E-Piano z.B. mit einer Stereoanlage oder einem Verstärker verbunden werden.

Ausführungen und Sets

Classic Cantabile DP-90
Werbung

Das Classic Cantabile DP-90 ist in der Farbe Rosenholz dunkel* erhältlich.

Es ist auch möglich, das E-Piano im Komplett-Set mit Bank und Kopfhörern* zu erwerben.

Fazit

Wer sich reine Piano-Funktionen ohne weiteren Schnickschnack wünscht und keinen Wert auf eine namhaften Marke legt, sollte dieses Homepiano in die engere Wahl nehmen, zumal das Preis-/Leistungsverhältnis wirklich gut ist.

Einziges Manko sind die integrierten Boxen, von denen nicht wirklich viel zu erwarten ist.

Das Wichtigste im Überblick:

Classic Cantabile
DP-90

Classic Cantabile DP-90
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 65 kg
✔ 1377 x 862 x 510 mm
✔ Farben: Rosenholz dunkel
✔ 15 Voices
✔ max. 64-stimmig
✔ 2 Lautsprecher á 10 Watt
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ 3 Pedal-Anschlüsse
✔ Display

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ Dual-Funktion
✔ Duett-Funktion
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ USB to Host
✔ MIDI in/out
✔ Line out L/R
✔ Line in L/R

✘ keine Split-Funktion
✘ keine Styles
✘ kein USB to device
Highlights:
✔ sehr günstiger Preis

✔ Tastaturabdeckung

E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Classic Cantabile DP-400

Günstiges Homepiano mit Keyboardfunktionen

Classic Cantabile DP-400
Werbung

Das Classic Cantabile DP-400* ist ein sehr günstiges Homepiano mit zahlreichen Keyboardfunktionen. Es bietet sehr viele verschiedenen Instrumentensounds und Begleitstyles, sowie diverse Anschlussmöglichkeiten.

Es ist im Look eines akustischen Klaviers gehalten, verfügt über eine gewichtete Hammertastatur (HA-88-S300) mit Anschlagsdynamik, sowie 3 Pedale und eine Tastaturabdeckung.

Tastatur

Die 88 gewichteten Hammertasten (HA-88-S300) sorgen in Verbindung mit der Anschlagsdynamik für ein authentisches Spielgefühl.

Beim Herunterdrücken der Tasten wird ein Widerstand, ähnlich wie bei einem akustischen Klavier, erzeugt.

Die Anschlagsdynamik kann in 3 Stufen geregelt oder abgeschaltet werden.

Portabilität

Das Classic Cantabile DP-400 ist ein Homepiano.

Es wiegt 59 kg und verfügt über zwei integrierte Lautsprecher mit einer Leistung von je 25 Watt, was für den heimischen Gebrauch mehr als ausreichend ist.

Funktionen

Es bietet 559 verschiedene Klangfarben, darunter jeweils mehrere Klaviersounds, E-Piano-Sounds, Cembalo-Sounds, Orgelsounds, Klavichord-Sounds, Vibraphon-Sounds, Gitarren-Sounds, Bass-Sounds, Streicher-Sounds, Rohrblatt-Instrumente, Blechblas-Instrumente und elektronische Instrumente. Weiterhin stehen diverse Effekte und Sound-Effekte, kombinierte Instrumente (z.B. Klavier mit Streichern) und mehrere Drum-Sets zur Verfügung.

Im folgenden Video wird das Classic Cantabile DP-400 vorgestellt:

Mit der DSP-Funktion kann zwischen 3 verschiedenen Hall-Effekten (plus „Off“) gewählt werden.

Durch die 64-stimmige Polyphonie können 64 Töne gleichzeitig wiedergegeben werden, was im Anfängerbereich durchaus genügen sollte. Bei mehreren gleichzeitig gespielten Klangfarben könnte hier eventuell ein Engpass entstehen, wodurch Töne verloren gehen würden.

Mit 203 verschiedenen Begleitstyles aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen kann man seiner Kreativität als Alleinunterhalter freien Lauf lassen. So stehen Arrangements aus den Bereichen Beat, Pop, Rock, aber auch Tänze (Samba, Cha-Cha-Cha, Foxtrott, Hip Hop, …), Soul, Swing, Country, Walzer, Klassisch, Orientalisch und Latino zur Verfügung. Es können bis zu drei individuelle User-Styles gespeichert werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit ein Metronom zu verwenden, welches auf den jeweiligen Takt und das Tempo einstellbar ist.

Die integrierte Dual-Funktion ermöglicht das Übereinanderlegen von 2 Klangfarben, so dass diese mit nur einem Tastenanschlag gleichzeitig erklingen.

Mit der Split-Funktion kann die Tastatur in 2 Bereiche unterteilt werden, die man mit unterschiedlichen Instrumenten-Sounds belegen kann.

Es ist eine sehr praktische Aufnahmefunktion vorhanden, die man zum Beispiel gut zum getrennten Üben der rechten und linken Hand oder zur Kontrolle der Lernfortschritte verwenden kann. Man kann insgesamt 3 Lieder mit jeweils 6 Spuren aufzeichnen.

Anschlüsse

Für das nächtliche Musizieren und die Nutzung in hellhörigen Räumen können die 2 Kopfhöreranschlüsse genutzt werden.

Das Classic Cantabile DP-400 verfügt über 3 Pedale: Sustain, Sostenuto und Multi-Funktion.

Über die verschiedenen Anschlüsse – MIDI in/out, Aux out und USB to Host – kann das DP-400 mit unterschiedlichen Geräten – wie PC, Stereoanlage oder Verstärker – kommunizieren.

Über den SD-Karten-Slot ist die Nutzung einer SD-Speicherkarte möglich.

Ausführungen und Sets

Classic Cantabile DP-400
Werbung

Das Classic Cantabile DP-400 ist in den folgenden Farben erhältlich:

Schwarz (Matt)*
Schwarz (Hochglanz)*
Weiß (Hochglanz)* und
Rosenholz*
(Hochglanz-Varianten gegen Aufpreis)

Ebenso werden diverse Komplett-Sets* angeboten.

Fazit

Wer nach einem Homepiano mit zahlreichen Keyboard-Funktionen zu einem sehr günstigen Preis sucht und dabei keinen Wert auf eine namhafte Marke legt, der trifft mit dem Classic Cantabile DP-400 eine gute Wahl.

Hinweis: Das Classic Cantabile DP-400F* bietet die gleichen Ausstattungsmerkmale und ist zusätzlich mit einer gewichteten Tastatur von Fatar® ausgestattet.

⇒ Klicken Sie hier, um zum Test des Classic Cantabile DP-400F zu gelangen.

Das Wichtigste im Überblick:

Classic Cantabile
DP-400

Classic Cantabile DP-400
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 59 kg
✔ 1410 x 840 x 530 mm
✔ Farben: Schwarz, Weiß,
Rosenholz
✔ 559 Voices
✔ max. 64-stimmig
✔ 203 Styles
✔ 2 Lautsprecher á 25 Watt
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ 3 Pedal-Anschlüsse

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ Dual-Funktion
✔ Split-Funktion
✔ DSP (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ Display
✔ SD-Karten-Slot
✔ USB to Host
✔ Aux out
✔ MIDI in/out

✘ kein Aux in
✘ kein USB to device
Highlights:
✔ extrem günstiger Preis
✔ Arranger-Funktionen

✔ Tastaturabdeckung

E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Classic Cantabile DP-400F

Günstiges Homepiano mit Keyboardfunktionen und gewichteter Fatar® Tastatur

Classic Cantabile DP-400F
Werbung

Das Classic Cantabile DP-400F* ist ein extrem günstiges Homepiano mit zahlreichen Keyboardfunktionen und einer gewichteten Hammertastatur des italienischen Herstellers Fatar®.

Es bietet sehr viele verschiedenen Instrumentensounds und Begleitstyles, sowie diverse Anschlussmöglichkeiten.

Es ist im Look eines akustischen Klaviers gehalten, mit 3 Pedalen und einer Tastaturabdeckung.

Tastatur

Mit der Klaviatur des bekannten italienischen Herstellers Fatar® wird dieses E-Piano deutlich aufgewertet.

88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Anschlagsdynamik sorgen für ein authentisches Spielgefühl. Beim Herunterdrücken der Tasten gibt es einen Widerstand, ähnlich wie bei einem akustischen Klavier.

Die Anschlagsdynamik kann in 3 Stufen geregelt oder abgeschaltet werden.

Portabilität

Das Classic Cantabile DP-400F ist ein Homepiano. Es bringt 59 kg auf die Waage.

Die zwei integrierten Lautsprecher mit einer Leistung von je 25 Watt sind für den heimischen Gebrauch mehr als ausreichend.

Funktionen

Das Classic Cantabile DP-400F bietet 559 verschiedene Voices, darunter jeweils mehrere Klaviersounds, E-Piano-Sounds, Cembalo-Sounds, Orgelsounds, Klavichord-Sounds, Vibraphon-Sounds, Gitarren-Sounds, Bass-Sounds, Streicher-Sounds, Rohrblatt-Instrumente, Blechblas-Instrumente und elektronische Instrumente. Weiterhin stehen diverse Effekte und Sound-Effekte, kombinierte Instrumente (z.B. Klavier mit Streichern) und mehrere Drum-Sets zur Verfügung.

Schauen Sie sich das folgende Video an, um mehr über das Classic Cantabile DP-400F zu erfahren:

Dank der DSP-Funktion kann man zwischen 3 verschiedenen Hall-Effekten (plus „Off“) wählen.

Durch die 64-stimmige Polyphonie können 64 Töne gleichzeitig wiedergegeben werden, was im Anfängerbereich durchaus genügen sollte. Bei mehreren gleichzeitig gespielten Klangfarben könnte hier eventuell ein Engpass entstehen, wodurch Töne verloren gehen würden.

Mit 203 verschiedenen Begleitstyles aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen kann man seiner Kreativität als Alleinunterhalter freien Lauf lassen. Es stehen Arrangements aus den Bereichen Beat, Pop, Rock, aber auch Tänze (Samba, Cha-Cha-Cha, Foxtrott, Hip Hop, …), Soul, Swing, Country, Walzer, Klassisch, Orientalisch und Latino zur Verfügung. Bis zu drei individuelle User-Styles können weiterhin gespeichert werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit ein Metronom zu verwenden, welches auf den jeweiligen Takt und das Tempo einstellbar ist.

Die integrierte Dual-Funktion ermöglicht das Übereinanderlegen von 2 Klangfarben, so dass diese mit nur einem Tastenanschlag gleichzeitig erklingen.

Mit der Split-Funktion kann die Tastatur in 2 Bereiche unterteilt werden, die man mit unterschiedlichen Instrumenten-Sounds belegen kann.

Es ist eine sehr praktische Aufnahmefunktion vorhanden, die man zum Beispiel gut zum getrennten Üben der rechten und linken Hand oder zur Kontrolle der Lernfortschritte verwenden kann. Man kann insgesamt 3 Lieder mit jeweils 6 Spuren aufzeichnen.

Anschlüsse

Für das nächtliche Musizieren und die Nutzung in hellhörigen Räumen können die 2 Kopfhöreranschlüsse genutzt werden.

Das Classic Cantabile DP-400F verfügt über 3 Pedale: Sustain, Sostenuto und Multi-Funktion.

Über die verschiedenen Anschlüsse – MIDI in/out, Aux out und USB to Host – kann es mit unterschiedlichen Geräten – wie PC, Stereoanlage oder Verstärker – kommunizieren.

Über den SD-Karten-Slot ist die Nutzung einer SD-Speicherkarte möglich.

Ausführungen und Sets

Classic Cantabile DP-400F
Werbung

Das Classic Cantabile DP-400F ist in der Farbe

Schwarz (Hochglanz)*

erhältlich.

Es werden diverse Komplett-Sets* angeboten.

Fazit

Wer nach einem Homepiano mit einer hochwertigen Tastatur und zahlreichen Keyboard-Funktionen zu einem sehr günstigen Preis sucht und dabei keinen Wert auf eine namhafte Marke legt, der trifft mit dem Classic Cantabile DP-400F eine gute Wahl.

Hinweis: Das Classic Cantabile DP-400* bietet die gleichen Ausstattungsmerkmale und ist mit einer normalen Hammertastatur ausgestattet.

⇒ Klicken Sie hier, um zum Test des Classic Cantabile DP-400 zu gelangen.

Das Wichtigste im Überblick:

Classic Cantabile
DP-400F

Classic Cantabile DP-400F
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 59 kg
✔ 1410 x 840 x 530 mm
✔ Farben: Schwarz
✔ 559 Voices
✔ max. 64-stimmig
✔ 203 Styles
✔ 2 Lautsprecher á 25 Watt
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ 3 Pedal-Anschlüsse
✔ Display

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ Dual-Funktion
✔ Split-Funktion
✔ DSP (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ SD-Karten-Slot
✔ USB to Host
✔ Aux out
✔ MIDI in/out

✘ kein Aux in
✘ kein USB to device
Highlights:
✔ extrem günstiger Preis
✔ Arranger-Funktionen

✔ Tastaturabdeckung
✔ Fatar® Tastatur
E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Classic Cantabile DP-60

Homepiano zum unschlagbar günstigen Preis

Classic Cantabile DP-60
Werbung

Beim Classic Cantabile DP-60* handelt es sich um ein mit vielen Funktionen und Anschlüssen ausgestattetes Homepiano zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Es verfügt über 20 verschiedene Klangfarben (Voices), 3 Pedale und eine gewichtete Hammertastatur (HA-88-S300) mit Anschlagsdynamik. Sogar eine Tastaturabdeckung ist vorhanden.

Tastatur

Die 88 gewichteten Hammertasten (HA-88-S300) sorgen in Verbindung mit der Anschlagsdynamik für ein authentisches Spielgefühl.

Beim Herunterdrücken der Tasten ist ein gewisser Widerstand, ähnlich einem akustischen Klavier, zu verspüren.

Die Anschlagsdynamik kann in 4 Stufen (inklusive „Off“) geregelt werden.

Portabilität

Das Classic Cantabile DP-60 ist ein Homepiano mit einem Gewicht von 62,5 kg.

Mit den beiden integrierten Lautsprechern á 25 Watt ist es gut ausgestattet.

Funktionen

Es stehen insgesamt 20 verschiedene Voices (Klangfarben) zur Verfügung, darunter 2 Klavier-Sounds, 2 E-Piano-Sounds, 2 Orgel-Sounds (Hammond und Church), Cembalo, Akkordeon, Gitarre, Streicher, Trompete usw.

Classic Cantabile DP-50
Werbung

Um verschiedene akustische Umgebungen – wie einen Raum oder einen Konzertsaal – und deren Nachhall zu simulieren, kann man zwischen 8 verschiedenen Reverb-Typen wählen.

Die Polyphonie des Classic Cantabile DP-60 ist lediglich 32-stimmig. Dadurch kann es passieren, dass bei schnell gespielten Passagen mit gedrücktem Haltepedal Töne entfallen.

Für die Begleitung oder zum Üben stehen 20 verschiedene Styles zur Verfügung, z.B. Beat, Pop, Swing oder March, um nur einige zu nennen. Des weiteren ist ein einstellbares Metronom integriert.

Mit der Dual-Funktion kann man 2 Klangfarben übereinander legen, so dass diese mit nur einem Tastenanschlag gleichzeitig erklingen.

Mit der Split-Funktion kann die Tastatur in 2 Bereiche unterteilt werden, die man mit unterschiedlichen Instrumenten-Sounds belegen kann.

Praktisch ist auch die Aufnahmefunktion mit 2 Spuren, die man unter anderem sehr gut zum getrennten Üben der rechten und linken Hand oder zur Kontrolle der Lernfortschritte verwenden kann.

Anschlüsse

Für das nächtliche Musizieren oder die Nutzung in hellhörigen Räumen können die 2 Kopfhöreranschlüsse genutzt werden.

Das Classic Cantabile DP-60 verfügt über 3 Pedale: Sustain, Sostenuto und Piano.

Über die verschiedenen Anschlüsse – MIDI in/out, Aux out und USB to Host – kann das DP-60 mit unterschiedlichen Geräten (z.B. PC, Stereoanlage oder Verstärker) kommunizieren.

Über den USB to Device Anschluss ist die Nutzung eines USB-Speichergerätes möglich und über den SD-Karten-Slot die Nutzung einer SD-Speicherkarte.

Ausführungen und Sets

Classic Cantabile DP-60
Werbung

Das Classic Cantabile DP-60 ist in den Farben

Schwarz (Hochglanz)*
Weiß (Hochglanz)* und
Rosenholz*

erhältlich.

Es kann ebenso in den angegebenen Farben als Komplett-Set* erworben werden.

Fazit

Wer keinen Wert auf eine namhafte Marke legt und nicht viel Geld ausgeben möchte – und das, ohne auf wertvolle Funktionen zu verzichten – der ist mit dem Classic Cantabile DP-60 sehr gut beraten. Dank der Hochglanz-Farben (in Schwarz und Weiß) sieht es sehr edel aus.

Einziger Wermutstropfen ist die geringe Polyphonie von 32.

Das Wichtigste im Überblick:

Classic Cantabile
DP-60

Classic Cantabile DP-60
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 62,5 kg
✔ 1410 x 895 x 520 mm
✔ Farben: Schwarz, Weiß,
Rosenholz
✔ 20 Voices
✔ max. 32-stimmig
✔ 20 Styles
✔ 2 Lautsprecher á 25 Watt
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ 3 Pedal-Anschlüsse
✔ SD-Karten-Slot

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ Dual-Funktion
✔ Split-Funktion
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ Display
✔ USB to Host
✔ Aux out
✔ MIDI in/out
✔ USB to device

✘ kein Aux in
Highlights:
✔ extrem günstiger Preis

✔ Tastaturabdeckung

E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Classic Cantabile DP-50

Einsteiger-E-Piano zum unschlagbar günstigen Preis

Classic Cantabile DP-50
Werbung

Beim Classic Cantabile DP-50* handelt es sich um ein vollwertiges Einsteiger-E-Piano zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Es verfügt über 14 verschiedene Klangfarben, 3 Pedale und eine gewichtete Hammertastatur mit Anschlagsdynamik. Sogar an eine Tastaturabdeckung wurde gedacht.

Tastatur

Die 88 gewichteten Tasten mit Hammermechanik und Anschlagsdynamik sorgen für ein authentisches Spielgefühl.

Beim Herunterdrücken der Tasten ist ein gewisser Widerstand, ähnlich einem akustischen Klavier, zu verspüren.

Die Anschlagsdynamik kann komplett ausgeschaltet oder auf Soft, Normal oder Hard eingestellt werden.

Portabilität

Das Classic Cantabile DP-50 ist ein Homepiano mit einem Gewicht von rund 50 kg.

Die beiden integrierten Lautsprecher sind mit je 15 Watt für den heimischen Gebrauch absolut ausreichend.

Funktionen

Es stehen insgesamt 14 verschiedene Voices (Klangfarben) zur Verfügung, darunter verschiedene Klavier-Sounds, Orgel, E-Piano, Cembalo, E-Bass und Streicher.

Im folgenden Video wird das Classic Cantabile DP-50 kurz vorgestellt:

Um verschiedene akustische Umgebungen (z.B. Raum, Konzertsaal) und deren Klang zu simulieren, kann man zwischen 8 verschiedenen Reverb-Typen wählen.

Durch die 64-stimmige Polyphonie können 64 Töne gleichzeitig wiedergegeben werden, was im Anfängerbereich durchaus genügen sollte.

Es stehen keine Styles zur Verfügung, dafür aber ein einstellbares Metronom.

Die integrierte Dual-Funktion ermöglicht das Übereinanderlegen von 2 Klangfarben, so dass diese mit nur einem Tastenanschlag gleichzeitig erklingen.

Mit der Split-Funktion kann die Tastatur in 2 Bereiche unterteilt werden, die man mit unterschiedlichen Instrumenten-Sounds belegen kann.

Besonders für Anfänger könnte die Twin-Funktion interessant sein. Hiermit wird die Tastatur in 2 Klaviertastaturen mit den selben Tönen eingeteilt und kann so z.B. zum Unterricht mit Lehrer genutzt werden.

Sehr praktisch ist auch die Aufnahmefunktion mit 2 Spuren, die man auch sehr gut zum getrennten Üben der rechten und linken Hand oder zur Kontrolle der Lernfortschritte verwenden kann.

Anschlüsse

Für das nächtliche Musizieren oder die Nutzung in hellhörigen Räumen können die 2 Kopfhöreranschlüsse genutzt werden.

Das Classic Cantabile DP-50 verfügt über 3 Pedale: Sustain, Sostenuto und Piano.

Über den USB to Host Anschluss kann das E-Piano mit einem PC verbunden werden.

Ausführungen und Sets

Classic Cantabile DP-50
Werbung

Das Classic Cantabile DP-50 ist in den Farben

Schwarz (Matt)*
Weiß (Matt)*
Rosenholz*

erhältlich.

Es kann ebenso in den angegebenen Farben als Komplett-Set* erworben werden.

Fazit

Wer ein extrem günstiges Homepiano sucht und keinen Wert auf einen namhaften Markennamen legt, ist vor allem als Anfänger mit dem Classic Cantabile DP-50 sehr gut beraten.

Das Wichtigste im Überblick:

Classic Cantabile
DP-50

Classic Cantabile DP-50
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 51 kg
✔ 1370 x 850 x 440 mm
✔ Farben: Schwarz, Weiß,
Rosenholz
✔ 14 Voices
✔ max. 64-stimmig
✔ 2 Lautsprecher á 15 Watt
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ 3 Pedal-Anschlüsse

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ Dual-Funktion
✔ Split-Funktion
✔ Twin-Funktion
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ Display
✔ USB to Host

✘ keine Styles
✘ kein MIDI in/out
✘ kein USB to device
Highlights:
✔ extrem günstiger Preis

✔ Tastaturabdeckung

E-Piano kaufen:
Kirstein*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Yamaha DGX-650

Keyboard mit Flügelklang und gewichteter Hammertastatur

Yamaha DGX-650
Werbung

Das Yamaha DGX-650* ist genau genommen ein Keyboard. Allerdings wurde es von Yamaha mit einer Graded Hammer Standard (GHS) Tastatur mit 88 Tasten ausgestattet, was ein klavierähnliches Spielgefühl verspricht.

Es verfügt über einen Flügelklang, der mit Hilfe von Yamahas Pure CF Sound Engine erzeugt wird. Gleichzeitig bietet es zahlreiche Keyboard-Eigenschaften.

Tastatur

Mit den 88 Tasten und der Graded Hammer Standard (GHS) Tastatur kann sich das Yamaha DGX-650 durchaus mit anderen E-Pianos messen.

Die Hammertastatur und die Gewichtung sorgen in Verbindung mit der Anschlagsdynamik für ein realistisches Spielgefühl im Vergleich zum akustischen Klavier.

Die Anschlagsdynamik ist einstellbar auf Soft, Medium oder Hard. Bei Bedarf kann sie ausgeschaltet werden (Fixed).

Insgesamt kann man sagen, dass das Yamaha DGX-650 über ein recht authentisches Spielgefühl im Vergleich zu akustischen Geräten verfügt.

Portabilität

Das DGX-650 wird von Yamaha als Keyboard mit dem Zusatz „Portable Grand“ angeboten. Es ist vergleichbar mit einem Stage-Piano mit Arranger-Funktionen. Der Keyboardständer ist im Lieferumfang enthalten.

Es wiegt 22,5 kg. Mit Keyboardständer bringt es 29,5 kg auf die Waage.

Es sind 2 Lautsprecher á 6 Watt integriert, die im Sound von Yamahas Intelligenter Akustiksteuerung (IAC) unterstützt werden und für die Nutzung zu Hause ausreichend laut und von gutem Klang sind.

Funktionen

Das Yamaha DGX-650 bietet einen erstaunlich realistischen Piano-Sound. Dafür wurden Samples des Yamaha Konzertflügels CFIIIS sehr aufwändig aufgenommen. Es handelt sich hier um die Voice-Nummer 001, die jederzeit durch Drücken der Taste „Portable Grand“ erreichbar ist.

Insgesamt stehen 543 verschiedene Voices zur Verfügung, darunter zahlreiche Instrumentenklänge und verschiedene Schlagzeug-Sets. Im Einzelnen handelt es sich um 9 Piano- und Flügel-Klänge, 12 E-Piano-Klänge, 14 Orgel-Klänge, 5 Akkordeon-Klänge, 14 Gitarren-Klänge, 9 Bass-Klänge, 16 Streicher-Klänge, 4 Chor-Klänge, 13 Saxophon-Klänge, 9 Trompeten-Klänge, 10 Blechblasinstrumenten-Klänge, 7 Flöten-Klänge, 9 Synth-Lead-Klänge, 8 Synth-Pad-Klänge, 8 Percussion-Klänge und 15 Drum-Kits. Darüber hinaus steht eine ganze Reihe von XGlite-Voices zur Verfügung: 24 Piano- und Flügel-Klänge, 19 Chromatic-Klänge, 33 Orgel-Klänge, 25 Gitarren-Klänge, 30 Bass-Klänge, 12 Streicher-Klänge, 28 Ensemble-Klänge (z.B. Orchester-Klänge), 19 Blechblasinstrumenten-Klänge, 10 Rohrblattinstrumenten-Klänge, 8 Flöten-Klänge, 29 Synth-Lead-Klänge, 13 Synth-Pad-Klänge, 42 Synth-Effekte, 8 World-Klänge (z.B. Kalimba), 22 Percussion-Klänge und 49 Sound-Effekte.

Im folgenden Video erhalten Sie einen kurzen Überblick über die wichtigsten Features des Yamaha DGX-650:

Mit den 36 Reverb- und den 239 DSP-Effekten kann der Klang und Nachhall der verschiedenen Voices jeweils individuell angepasst werden.

Durch die 128-stimmige Polyphonie können 128 Töne gleichzeitig erklingen. Das ist z.B. wichtig bei schnell gespielten Passagen mit mehreren Voices.

Das Yamaha DGX-650 enthält 195 Styles zur Begleitung aus unterschiedlichen Musikgattungen.

Mit der Begleitautomatik kann man durch Spielen von Akkorden mit der linken Hand auf einfache Weise eine Begleitung wie durch eine Band oder ein Orchester erzeugen. Es ist somit bestens für angehende Entertainer geeignet.

Wer sich mit Akkorden noch nicht so gut auskennt, kann die Smart-Chord-Funktion verwenden. Hier genügt das Anschlagen einer Taste und der passende Akkord erklingt.

Wenn man sich nicht sicher ist, welcher Style zum gespielten Lied passt, dann kann man den Syle-Recommender verwenden. Dieser schlägt einen passenden Style zum angespielten Rhythmus vor.

Weiterhin steht ein Metronom zur Verfügung, welches in Tempo und Takt, sowie in Lautstärke und Betonung individuell einstellbar ist.

Mit der Dual-Voice-Funktion können zwei Klangfarben übereinander gelegt und somit pro Tastendruck 2 Voices gleichzeitig gespielt werden.

Die Split-Voice-Funktion unterteilt die Tastatur in zwei Bereiche, wodurch mit der linken und der rechten Hand jeweils unterschiedliche Voices gespielt werden können. Der Split-Punkt, der die Tastatur unterteilt, kann hierbei variabel festgelegt werden.

Die Aufnahmefunktion ermöglicht das Aufnehmen und Speichern von bis zu 5 Liedern mit je 6 Spuren pro Lied. Das ermöglicht z.B. die getrennte Aufnahme von linker und rechter Hand, sowie von Begleitinstrumenten.

Ein großes Display mit 320 x 240 Pixeln dient der bequemen Steuerung. Es stellt unter anderem Noten und weitere Informationen gut leserlich dar.

Anschlüsse

Der Kopfhöreranschluss ermöglicht ein störungsfreies Spielen in der Nacht oder in hellhörigen Wohnungen.

Es stehen ein Anschluss für ein Sustain-Pedal, sowie ein Anschluss für eine Pedaleinheit zur Verfügung.

Der Aux in-Ansschluss ermöglicht das Anschließen eines externen Audiogerätes und die Wiedergabe über die Boxen des Yamaha DGX-650.

Über USB to Host ist eine Verbindung mit dem PC möglich. Auch ein iPhone/iPad kann hierüber angeschlossen werden, um Apps von Yamaha zu nutzen.

Über den USB to Device-Anschluss kann ein USB-Speicher-Medium angeschlossen werden, um z.B. Audiodateien vom USB-Stick über das DGX-650 wiederzugeben.

Ausführungen und Sets

Yamaha DGX-650
Werbung

Das Yamaha DGX-650 ist in Weiß* und in
Schwarz* erhältlich. Bei der Variante Schwarz ist der Keyboardständer in Dunkelbraun gehalten.

Ebenso sind diverse Komplett-Sets* erhältlich.

Die Pedaleinheit LP-7A/LP-7AWH* ist ebenso separat erhältlich mit den folgenden Funktionen: rechtes Pedal = Sustain mit Dämpfer-Resonanz, mittleres Pedal = Sostenuto und linkes Pedal = Leisepedal

Fazit

Das Yamaha DGX-650 erweitert die Funktionen eines E-Piano um die eines Arranger-Keyboards mit zahlreichen nützlichen Zusatzfunktionen, wie den Style-Recommender und die Smart-Chord-Funktion.

Verhältnismäßig wenige Bedienelemente und ein gut lesbares Display machen darüber hinaus die Bedienung relativ einfach.

Es ist daher als Instrument für Einsteiger und für Fortgeschrittene, die sich nicht zwischen Keyboard und E-Piano entscheiden können, bestens geeignet.

Das Wichtigste im Überblick:

Yamaha DGX-650

Yamaha DGX-650
Werbung
Eckdaten:
✔ Keyboard
✔ 88 Tasten
✔ 22,5 kg
✔ 1397 x 146 x 445 mm
✔ Farben: Schwarz/Braun,
Weiß
✔ 543 Voices
✔ 195 Styles
✔ max. 128-stimmig
✔ 2 Lautsprecher á 6 Watt
✔ 1 Pedal-Anschluss (Sustain)
✔ Anschluss für Pedaleinheit
(Sustain, Sostenuto, Leise)
✔ Display

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ 1 Kopfhöreranschluss
✔ Dual-Funktion
✔ Split-Funktion
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ DSP
✔ Aufnahmefunktion
✔ Pitch-Bend-Rad
✔ Aux in
✔ USB to Host
✔ USB to device

✘ kein MIDI in/out
✘ kein Aux out
Highlights:
✔ Flügelklang
✔ Dämpfer-Resonanz
✔ Arranger-Funktionen

✔ Smart-Chord
✔ Style-Recommender
E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button:

Yamaha Arius YDP-162

Homepiano mit überzeugendem Flügelklang und Graded Hammer Tastatur

Yamaha Arius YDP-162
Werbung

Das Yamaha Arius YDP-162* überzeugt mit einem authetischen Flügelklang, welchen es der „Pure CF Sound Engine“ verdankt.

Absolutes Highlight ist jedoch die Graded Hammer Tastatur mit Decklagen aus synthetischem Elfenbein, die sowohl dem Anfänger, als auch dem fortgeschrittenen Spieler das Spielgefühl eines echten Konzertflügels vermittelt.

Tastatur

Das E-Piano verfügt über 88 Tasten, die durch die Tastaturabdeckung gegen Umwelteinflüsse geschützt werden können.

Die Graded Hammer (GH) Tastatur zeichnet sich dadurch aus, dass sie im Vergleich zur Grades Hammer Standard (GHS) Tastatur noch höherwertiger ist und somit ein noch realistischeres Spielgefühl bietet, was vor allem fortgeschrittene Pianisten zu schätzen wissen. Graded bedeutet gewichtet, die Tasten der tiefen Töne sind – wie beim traditionellen Klavier oder Flügel – schwerer gewichtet als die der hohen Töne.

Die Anschlagsdynamik kann je nach Geschmack und Spielweise auf weich, mittel, hart oder fest ( = keine Anschlagsdynamik) eingestellt werden.

Das Spielgefühl ist dadurch insgesamt sehr authentisch.

Portabilität

Beim Yamaha Arius YDP-162 handelt es sich um ein Homepiano. Es ist mit seinen 42 kg und dem Korpus für die heimische Nutzung gedacht. Dieser ist in den Farben Schwarznuss, Palisander (Rosenholz), Kirsche und Schwarz Hochglanz (gegen Aufpreis) erhältlich. Der äußere Eindruck ist edel.

Die integrierten Lautsprecher sind dank starker jeweils 20 Watt und dank Yamahas Intelligenter Akustiksteuerung (IAC) sehr laut und der Sound auch in den Höhen und Tiefen noch satt.

Funktionen

Man kann zwischen 10 verschiedenen Klangfarben auswählen: 3 Flügelklänge, 2 elektronische Klavierklänge, 2 Orgelklänge, Cembalo, Vibraphon, Streicher.

Im folgenden Video können Sie sich ein Bild vom Yamaha Arius YDP-162 machen:

Das Arius YDP-162 verfügt über einen Dämpfer-Resonanz-Effekt. Dieser simuliert den Klang, der bei einem Flügel entsteht, wenn das Sustain-Pedal gedrückt wird.

Es bietet weiterhin eine Reverb-Funktion, die verschiedene Halleffekte ermöglicht: Raum, kleiner Konzertsaal, großer Konzertsaal, Bühnenumgebung oder kein Halleffekt. Die Intensität des gewählten Effektes ist regelbar von 0 (keine Intensität) bis 20 (maximale Intensität).

Durch die 128-stimmige Polyphonie können auch anspruchsvolle Passagen mit gedrücktem Haltepedal gespielt werden, ohne dabei Töne einzubüßen.

Es stehen keine Styles zur Verfügung. Zum Üben kann allerdings ein individuell auf Takt und Tempo einstellbares Metronom verwendet werden.

Durch die integrierte Duo-Funktion kann die Tastatur in 2 Bereiche aufgeteilt werden, wodurch zum Beispiel das gemeinsame Üben mit Lehrer möglich ist. Der Split-Punkt ist hierbei fest vorgegeben und es steht nur 1 Instrument (Voice) zur Verfügung.

Mit der Dual-Funktion kann man 2 Klangfarben (Voices) pro Tastenanschlag gleichzeitig spielen und somit 2 Klangfarben übereinander legen kann.

Die Aufnahmefunktion ermöglicht 2-Spur-Aufnahmen. Hiermit kann man das eigene Spiel aufnehmen. 2-Spur-Aufnahme bedeutet, dass man erst eine Spur (z.B. die linke Hand) aufnimmt und anschließend die andere Spur (z.B. die rechte Hand). Beim Aufnehmen der zweiten Spur kann man die erste Spur abspielen.

Anschlüsse

Es existieren 2 Kopfhöreranschlüsse. Sie erlauben das 4-händige Spielen oder das Üben mit Lehrer unter Nutzung der Kopfhörer, sowie das Üben oder Spielen in der Nacht und ohne Nachbarn oder Mitbewoher zu belästigen. Im Lieferumfang ist ein Kopfhörerhalter enhalten, den man bei den Kopfhöreranschlüssen anbringen kann.

Das Yamaha Arius YDP-162 verfügt über 3 Pedale: Sustain, Sostenuto und Piano.

Der USB to Host-Anschluss erlaubt z.B. die Nutzung von Musikproduktionsprogrammen über eine Verbindung mit einem Computer.

Ausführungen und Sets

Yamaha Arius YDP-162
Werbung

Das Yamaha Arius YDP-162 ist in den folgenden Farben erhältlich:

Schwarznuss*
Palisander (Rosenholz)*
Kirsche*
Schwarz Hochglanz (gegen Aufpreis)*

Darüber hinaus werden verschiedene Komplett-Sets* angeboten.

Fazit

Das Yamaha Arius YDP-162 ist ein hochwertiges Homepiano mit wenigen Bedienelementen und ohne Display. Das macht die Bedienung etwas umständlich, da man hierzu die Bedienungsanleitung zur Hand nehmen muss.

Es überzeugt allerdings durch einen sehr guten Flügelklang, satten Sound und eine gewichtete Tastatur mit Decklagen aus synthetischem Elfenbein, sowie durch eine 128-stimmige Polyphonie.

Das Wichtigste im Überblick:

Yamaha
Arius YDP-162

Yamaha Arius YDP-162
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 42 kg
✔ 1357 x 845 x 422 mm
✔ Farben: Schwarznuss,
Palisander (Rosenholz), Kirsche,
Schwarz-Hochglanz (Aufpreis)
✔ 10 Voices
✔ max. 128-stimmig
✔ 2 Lautsprecher á 20 Watt

✔ 3 Pedal-Anschlüsse
✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ Dual-Funktion
✔ Duo-Funktion
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ USB to Host

✘ kein Display
✘ keine Styles
✘ keine Split-Funktion
✘ kein MIDI in/out
✘ kein Aux in
✘ kein Aux out
✘ kein USB to device
Highlights:
✔ Flügelklang
✔ Tastaturabdeckung
✔ wenig Bedienelemente
✔ "Halbpedal"-Funktion

✔ Dämpfer-Resonanz
✔ Graded Hammer (GH) Tastatur
✔ Decklagen aus
synthetischem Elfenbein
E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button: