Yamaha Arius YDP-S52

Homepiano in modernem Design mit Flügelklang und Tastatur mit synthetischen Elfenbein-Decklagen

Yamaha Arius YDP-S52
Werbung

Das Yamaha Arius YDP-S52* ist ein Homepiano, das mit seinem modernen Design in viele Wohnzimmer passen dürfte. Es ist unter anderem mit Yamaha’s CFIIIS-Konzertflügel-Klang ausgestattet.

Bei der Tastatur handelt es sich um die GH-Tastatur (Graded-Hammer-Tastatur) von Yamaha mit Decklagen aus synthetischem Elfenbein.

Mit diesen und weiteren Ausstattungsmerkmalen befinden wir uns mit diesem E-Piano durchaus bereits in einer gehobeneren Klasse. Es eignet sich für Klavierschüler ebenso wie für fortgeschrittene Spieler.

Tastatur

Das E-Piano verfügt über die Graded Hammer Tastatur von Yamaha. Bei dieser sind die 88 Tasten bei den tiefen Tönen schwerer gewichtet, als bei den höheren Tönen. Die Decklagen bestehen aus synthetischem Elfenbein. Hierdurch ist die Tastatur sehr griffig, und das auch noch nach längerem Spielen.

Das Spielgefühl ist sehr authentisch im Vergleich zu einem Klavier oder Flügel.

Eine Tastaturabdeckung ist vorhanden und schützt die Klaviatur bei Nichtgebrauch gegen Schmutz. Eine ausklappbare Notenablage ist an der Innenseite der Tastaturabdeckung angebracht. Diese ist bei geöffneter Tastaturabdeckung nutzbar.

Die Anschlagsdynamik ist einstellbar zwischen Hard (Hart), Medium (Mittel), Soft (Weich) und Fixed (Fest = keine Anschlagsdynamik).

Portabilität

Das Yamaha Arius YDP-S52 ist ein Homepiano. Sein Äußeres ist schlicht und modern gehalten. Es wiegt immerhin 37,8 kg und sollte daher einen festen Platz, zum Beispiel im Wohnzimmer, erhalten.

Es wird im Handel in den Standard-Farben Schwarz und Weiß angeboten.

Zwei integrierte Boxen á 20 Watt sorgen für einen guten Sound. Dank der Intelligenten Akustiksteuerung (Intelligent Acoustic Control, kurz: IAC), die speziell von Yamaha entwickelt wurde, sind auch bei geringer Lautstärke noch die tiefen als auch die hohen Töne klar hörbar. Dadurch macht das Spielen auch bei gedrosselter Lautstärke noch Freude.

Funktionen

Beim Yamaha Arius YDP-S52 kann man zwischen den folgenden 10 Klangfarben wählen:

  • Grand Piano 1 (Konzertflügel) – das ist die Hauptvoice, die auch voreingestellt ist
  • Grand Piano 2 (warmer, weicher Klavierklang),
  • Grand Piano 3 (heller Klavierklang),
  • E.Piano 1 (durch FM-Synthese erzeugter Sound),
  • E.Piano 2 (Sound eines E-Pianos mit Metallzungen und mit Hartgummi belegten Hämmern),
  • Harpsichord (Cembalo),
  • Vibraphone (Vibraphon),
  • Pipe Organ (Pfeifenorgelklang),
  • Jazz Organ (Hammond-Orgel) und
  • Strings (stereo-gesampeltes großes Streicherensemble) – sehr schön als zweite Voice im Dual-Modus

Das folgende Video vermittelt Ihnen einen kurzen Eindruck vom Yamaha Arius YDP-S52:

Mit der zuschaltbaren Dämpfer-Resonanz wird der Klang simuliert, der bei einem Flügel entsteht, wenn das Sustain-Pedal gedrückt gehalten wird.

Die enthaltene Reverb-Funktion macht verschiedene Halleffekte möglich:

  • Recital Hall (Hall eines mittelgroßen Konzertsaales),
  • Concert Hall (Hall eines großen Konzertsaales),
  • Chamber (Hall eines geräumigen Zimmers),
  • Club (Hall wie in einem Livekonzert bzw. Jazzclub) und
  • Off (kein Hall-Effekt).

Die Intensität des gewählten Effektes ist regelbar auf einer Skala zwischen 0 (keine Intensität) und 20 (maximale Intensität).

Dank der 192-stimmigen Polyphonie können auch schnelle Passagen mit gedrücktem Haltepedal verlustfrei gespielt werden.

Es gibt keine Styles, man kann jedoch ein individuell auf Takt und Tempo einstellbares Metronom beim Üben verwenden.

Durch die Duo-Funktion kann die Tastatur in zwei gleiche Bereiche aufgeteilt werden, wodurch zum Beispiel das Üben mit Lehrer möglich ist. Der Split-Punkt ist dabei fest und es steht nur eine Voice zur Verfügung.

Es ist ebenfalls eine Dual-Funktion integriert, mit der man gleichzeitig zwei Voices mit einem Tastenanschlag spielen und somit zwei Klangfarben übereinander legen kann.

Die Aufnahmefunktion ermöglicht 2-Spur-Aufnahmen eines Songs mit einer Kapazität von etwa 100 KB, was laut Hersteller ungefähr 11.000 Noten entspricht (nicht ausprobiert…). Die Aufnahme erfolgt in Form von MIDI-Daten.

Anschlüsse

Es existieren zwei Standard-Kopfhöreranschlüsse. Bei Verwendung eines oder beider Anschlüsse werden die Boxen automatisch abgeschaltet. Durch die Stereophonic-Optimizer-Technologie (Raumklangoptimierung) wird bei der Benutzung von Kopfhörern ein Gefühl räumlicher Entfernung zwischen den Ohren und dem Instrument geschaffen, so dass sich der Klang trotz Kopfhörern absolut realistisch anhört.

Das Yamaha Arius YDP-S52 besitzt drei Pedale: Sustain, Sostenuto und Piano.

Das Dämpfer-Pedal (Sustain) verfügt über eine Halbpedal-Funktion.

Der USB to Host-Anschluss erlaubt z.B. die Verbindung mit einem Computer.

Ausführungen und Sets

Yamaha Arius YDP-S52
Werbung

Das Yamaha Arius YDP-S52 gibt es in den folgenden Farben zu kaufen:

Schwarz*
Weiß*

Zudem werden jeweils attraktive Komplett-Sets* angeboten.

Fazit

Das Yamaha Arius YDP-S52 ist ein modern aussehendes Homepiano der gehobeneren Klasse. Es ist geeignet für Klavierschüler, aber auch für ambitionierte Klavierspieler.

Es bietet 10 Klangfarben, darunter auch den Klang von Yamaha’s CFIIIS Konzertflügel. Dank der intelligenten Akustiksteuerung (IAC) sind die Töne auch beim Spielen mit geringer Lautstärke noch klar.

Auch bei der Tastatur wurde nicht gespart. Das Yamaha Arius YDP-S52 ist mit der Graded Hammer Tastatur (GH Tastatur) mit Decklagen aus synthetischem Elfenbein ausgestattet.

Insgesamt ergibt sich bei diesem E-Piano eine klare Kaufempfehlung für jene, die nach den gebotenen Ausstattungsmerkmalen in dieser Preisklasse suchen.

Das Wichtigste im Überblick:

Yamaha
Arius YDP-S52

Yamaha Arius YDP-S52
Werbung
Eckdaten:
✔ Home Piano
✔ 88 Tasten
✔ 37,8 kg
✔ 1353 x 792 x 309 mm
✔ Farben: Schwarz, Weiß
✔ 10 Voices
✔ max. 192-stimmig
✔ 2 Lautsprecher á 20 Watt
✔ 3 Pedale

✔ Anschlagsdynamik
✔ Hammermechanik
✔ gewichtete Tastatur
✔ 2 Kopfhöreranschlüsse
✔ Dual-Funktion
✔ Duo-Funktion
✔ Reverb (Hall-Effekte)
✔ Aufnahmefunktion
✔ USB to Host

✘ kein Display
✘ keine Styles
✘ keine Split-Funktion
✘ kein MIDI in/out
✘ kein Aux in
✘ kein Aux out
✘ kein USB to device
Highlights:
✔ Flügelklang
✔ Tastaturabdeckung
✔ wenig Bedienelemente
✔ "Halbpedal"-Funktion

✔ Dämpfer-Resonanz
✔ Graded Hammer Tastatur
✔ Tastatur mit synthetischer Elfenbeinoberfläche
E-Piano kaufen:
Kirstein*
Amazon*
Wenn Sie diesen Beitrag informativ fanden, dann sagen Sie es weiter durch einen Klick auf den entsprechenden Button: